Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Blog
Home » Blog

Entscheidungen treffen auf Englisch

Soll ich noch einen Kaffee trinken? Wann frage ich die Chefin am besten nach der Gehaltserhöhung? Den grauen oder den blauen Anzug? Fragen über Fragen – um sie zu entscheiden, müssen wir die Vor- und Nachteile abwägen.

Entscheidungen treffen auf Englisch

Im Englischen wird das Treffen einer Entscheidung häufig mit den Verb/Substantiv-Paaren „make“, „reach“ oder „come to a decision“ ausgedrückt. Dabei hat die Wendung „come to a decision“ die Konnotation, dass die Entscheidung nach reiflicher Überlegung getroffen wird – oder auf Englisch: „to put a lot of thought into it“:

  • „I put a lot of thought into it“ and „I came to the decision that I really need a car.“
  • „I made my decision, and that’s it. Period.“
  • „I reached the decision that buying a new computer will pay off in the end.“

Auf der sicheren Seite: Keine schnellen Entscheidungen fällen

Wenn Sie außerdem in Ruhe über einen sorgfältig zu treffenden Entschluss nachdenken möchten, wird dies im Englischen durch „mull something over“ ausgedrückt:

  • „I need a few days to mull things over before deciding to accept your offer.“

Diese Überlegungen deuten darauf hin, dass es sich um eine schwierige Entscheidung, „a difficult/tough decision“, handelt, und dass Sie sich sicherlich Zeit nehmen möchten, um die Vor- und Nachteile abzuwägen:

  • „That’s a tough decision. I’d like to take some time to consider the pros and cons / advantages and disadvantages.“

Entscheidungen abwägen

Wenn Sie die Vor- und Nachteile in Betracht ziehen, werden Sie sicherlich auch eine Gewichtung vornehmen, also im Englischen „weigh the pros and cons up“. Nachdem Sie das getan haben, müssen Sie noch Ihre Möglichkeiten berücksichtigen, also „consider your options.“

Im Prozess des Entscheidens, „making up your mind“, behalten Sie sicherlich bestimmte Fakten, Tatsachen o.ä. im Kopf, denen Sie besondere Bedeutung beimessen:

  • „While making up my mind, I bore in my mind that John is my brother-in-law but his behaviour leaves me no other choice than firing him.“
  • „I took into consideration that having children is life changing and I might need to work less, but I still want a baby.“

Doch auch wenn Sie gründlich nachdenken, kann es vorkommen, dass Sie sich nicht zwischen zwei Optionen entscheiden können. Dann sind Sie „torn between two options“ und möchten vielleicht Rat einholen „seek advice“ oder weitere Informationen zum Thema sammeln, so dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, „do some research“, oder Sie möchten die Meinung einer weiteren Person hören, „talk it over“:

  • „After weighing up the options, I sought a heating engineer’s advice, did some research on my own but I’m still not sure whether we should replace our heating system or just get it repaired. Can we talk it over?“

Wenn Sie nun die Entscheidung getroffen haben, möchten Sie vielleicht ausdrücken, dass Sie lange und/oder reiflich darüber nachgedacht haben und die Entscheidung nicht auf die leichte Schulter genommen haben:

  • „I thought long and hard about firing John, and I absolutely did not take the decision lightly but I think I do not have any other choice.“

Entscheidungen revidieren

Wenn Sie im Nachhinein nicht mehr mit Ihrer Entscheidung zufrieden sind und sie ändern möchten, dann vermutlich durch „second thoughts“. Doch wie kommen diese zustande? Wahrscheinlich haben Sie zu schnell entschieden, „made a hasty decision“. Zum Glück lassen sich manchmal Entscheidungen wieder revidieren: „overturn oder reverse a decision“.

06.03.2018

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com

Kocarek-Blog

Herzlich Willkommen auf unserem Kocarek-Blog!


Lesen Sie, was Sie bei einem Übersetzunsgauftrag beachten sollten, wie viel Technik mittlerweile im Übersetzen steckt und wie vielseitig diese Branche heutzutage ist. Nichts wie los – es gibt viel zu erfahren!

Ihr Kocarek-Team

Autoren

Unsere Autoren sind für Sie immer auf der Suche nach dem richtigen Thema und wollen Ihnen neben Neuigkeiten auch echtes Wissen vermitteln. Unsere Autoren, das sind unsere Online Redakteurin, unsere Übersetzer und unsere Projektmanager. Alle wollen ihr Know-how weitergeben, um Ihnen einen Einblick in die Welt des Übersetzens zu geben. Dabei hat jeder einen anderen Blick auf die einzelnen Vorgänge. Diese Fragen aus dem Berufsalltag versuchen sie hier in diesem Blog zu beantworten.

Hier geht es zu unseren Autoren.