Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Facebook LinkedIn GooglePlus Besuchen Sie uns auf Twitter YouTube

+49 201 24 69 90-0 | info@kocarek-gmbh.com

Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Home » News
28.09.2016

Einmal Pizza Vier Bahnhöfe und einen Early Gray, bitte!

Restaurants in Südeuropa und Asien übersetzen ihre Menüs nicht nur ins Englische, sondern gerne auch mal ins Deutsche. Beides gelingt nicht immer und entlockt den Touristen dann den ein oder anderen herzhaften Lacher.

Übersetzungen in der Gastronomie

Wenn Restaurants auf diese Weise zur Erheiterung ihrer Gäste beitragen, ist das eigentlich eine schöne Sache – wenn man am Ende bloß immer wüsste, was man da bestellt...

Die Makkaroni sind los

In der Türkei hat ein Restaurant Makkaroni auf der Speisekarte. Der englischen Übersetzung kann man entnehmen, dass dazu Creme und Pilze gereicht werden. Wer kein Englisch kann, hat Pech gehabt. Es gibt "Makkaroni mit Creme und breitet sich drastisch aus". Auf Lanzarote bekommt man die klassische "Pizza Quattro Stagioni". Wer bei der Übersetzung das g mit einem z vertauscht, setzt den deutschen Gästen dann die "Pizza Vier Bahnhöfe" vor die Nase. Und wer auf Teneriffa "salzige Naschereien" bestellten möchte, darf zwischen "Damm ab Kabine", "Frechheit brot Durchwachsen" und "Verrueckte Kartoffeln" wählen.

Unmoralische Angebote

In asiatischen Restaurants versucht man sich an den englischen Übersetzungen. Dabei geht es manchmal unter die Gürtellinie. Was man wohl vorgesetzt bekommt, wenn man "Cucumber with Hand Blow", "My family cooked" oder, Achtung,"F*ck the duck until exploded" bestellt? Die leckere Waldpilzsuppe "Forest Secret" erhält dagegen den weniger schmackhaften deutschen Beinamen "Waldsekret". Fast schon ein Klassiker bei den Softdrinks: Wer eine Cola oder Cola light bestellen möchte, sollte genau hinsehen – nicht, dass es am Ende noch "Cock" oder gar "diet cock" gibt.

Pannen in Deutschland

Man muss allerdings nicht immer ins Ausland reisen, um Speisekartenerheiterungen zu erfahren. Auch in Deutschland bieten Cafés ab und an mal eine "Morgenlatte zum kleinen Preis" oder einen "Early Gray" an – für die A-Menschen unter uns. Für die B-Menschen gibt es dann "Ambuca" oder "Ina Colada" – hier hat irgendwer die Anfangsbuchstaben verloren. Vielleicht einen leckeren "Raucherlachs" dazu?

Vorsicht vor dem geschüttelten Meer

Es sind nicht nur die Speisekarten betroffen: Öffentliche Schilder zeigen oftmals kuriose Anweisungen. Auf dem idyllischen Korsika warnt ein Schild: "Durch geschütteltes Meer nicht überwachtes gefährliches Baden." Immerhin: Man versteht die Warnung.

Auch, wenn es für uns lustig ist: Wer weiß, welche Fehler man so machen würde, wenn man versucht, eine Speisekarte ins Chinesische zu übersetzen. Deshalb: Überlassen Sie die Arbeit lieber den professionellen Übersetzerinnen und Übersetzern. Eine Fachübersetzung der Kocarek GmbH wird stets auf ihre Richtigkeit geprüft.

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com