Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Facebook LinkedIn GooglePlus Besuchen Sie uns auf Twitter YouTube

+49 201 24 69 90-0 | info@kocarek-gmbh.com

Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Home » News
07.07.2016

Facebook verwendet Sofortübersetzer & Übersetzerrätsel

Nur die Hälfte aller Facebook-Nutzer spricht Englisch. Damit die andere Hälfte mit diesen und untereinander noch sozialer kommunizieren kann, lanciert Facebook jetzt einen Übersetzer, der Einträge bald in 44 verschiedene Sprachen übertragen soll. Wer nicht bei Facebook ist, kann sich in der Zwischenzeit am EU-Dolmetscher-Rätsel probieren.

Sofortübersetzer, Facebook

Ziel: grenzenlose Kommunikation

Die Übersetzung erfolgt unmittelbar, wenn der Nutzer sich dafür entscheidet: Ein Beitrag, der ursprünglich auf Französisch verfasst wurde, könnte also demnächst direkt auf Deutsch im eigenen News Feed erscheinen. Der sogenannte Multilingual Composer ist der erste seiner Art in sozialen Netzwerken und noch in der Testphase. Die Vision des Konzerns: Jeder soll mit jedem bequem kommunizieren können.

Erst Promis und Firmen, dann jedermann

Firmen und prominente Nutzer konnten den Sofortübersetzer bereits nutzen. Um die 5.000 von ihnen publizieren fast 10.000 Einträge täglich in verschiedenen Sprachen – und die Einträge werden gut 70 Millionen mal gelesen, davon ein Drittel der Zeit in einer anderen Sprache als der Muttersprache des Verfassers. Sofortübersetzerchef von Facebook, Necip Fazil Ayan, erzählte dem Onlinemagazin wired.com, dass er Ronaldinho auf Facebook folge, dessen Einträge aber nur auf Englisch sehe. Der Fußballer verfasst seine Einträge meist auf Portugiesisch und lässt diese ins Spanische und Englische übersetzen.

Der Sofortübersetzer richtet sich vor allem an Menschen, die ein mehrsprachiges Publikum haben. Das sind heutzutage nicht nur Promis und internationale Firmen, sondern immer häufiger auch gewöhnliche Facebooknormalverbraucher.

Und die Qualität...?

Das Manko solcher maschinellen Übersetzungen ist meist die Qualität. Darum ging es bereits in unseren News des letzten Jahres: Wie zuverlässig sind Dolmetscherautomaten? Was taugt Google Translate wirklich? Ayan ist zuversichtlich: Durch die neue Arbeitsweise des Sofortübersetzers sei es zu "deutlichen Verbesserungen" gekommen, besonders, wenn vom Englischen ins Deutsche übersetzt werde. Das liege an der Verwendung sogenannter tiefer neuronaler Netzwerke, deren Hard- und Software vom Neuronennetz im Gehirn inspiriert ist. Natürlich seien die Übersetzungen noch lange nicht perfekt, aber durch neue Technologien in Kombination mit neuronalen Netzwerken habe man einen Weg gefunden, der zum Ziel führen könnte. Damit dem Sofortübersetzer unterwegs die Puste nicht ausgeht, braucht er ständig neues Futter in Form von Daten – bessere und mehr davon.

Rätsel für alle Nicht-Facebooker

Von Alex Bellos

Fran Französisch, Doris Deutsch, Hans Holländer, Spike Spanisch, Polly Polnisch und Ron Rumänisch sind sechs Britisch-Dolmetscher in der EU.

Sie sprechen jeweils zwei europäische Sprachen und zusätzlich Englisch, aber keiner spricht die Sprache, die ihr Name andeutet.

Keine zwei Dolmetscher sprechen dieselben zwei Fremdsprachen und jede der sechs Fremdsprachen wird nur von zwei von ihnen gesprochen.

Spike spricht Holländisch und Deutsch, während sein/e Cousin/e Holländisch und Polnisch spricht.

Fran und Doris sprechen alle vier Sprachen, die nicht in ihren Namen liegen. Beide Namensvettern der zwei Sprachen, die Doris fließend beherrscht, sprechen Französisch. Kein/e Deutschsprecher/in kann Polnisch.

Welche zwei Sprachen spricht Ron?

Hier geht's zur Lösung.

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com