Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Facebook LinkedIn GooglePlus Besuchen Sie uns auf Twitter YouTube

+49 201 24 69 90-0 | info@kocarek-gmbh.com

Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Home » News
29.09.2017

Internationaler Tag des Übersetzens | International Translation Day

Am 30. September jeden Jahres feiern Übersetzer und Dolmetscher den Internationalen Tag des Übersetzens. Er wurde im Jahr 1991 von der französischen FIT (International Federation of Translators), dem Dachverband der vielen nationalen Übersetzerverbände ins Leben gerufen.

Der Verband wählte dieses Datum ganz bewusst, denn am 30. September jährt sich der Todestag des heiligen Hieronymus, der im 5. Jahrhundert nach Christus das Alte Testament vom Hebräischen ins Lateinische übersetzte und heute als Urvater und Schutzpatron der Übersetzer in der ganzen Welt gilt. Deshalb wird dieser Tag auch gerne Hieronymustag genannt.

Berufsverbände trommeln für Veranstaltungen

In Deutschland beteiligen sich insbesondere der BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.) und der VdÜ (Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e.V) am Internationalen Tag des Übersetzens, indem sie diverse Aktionen anbieten. Schließlich besteht an einem solchen Tag für Übersetzer und Dolmetscher die Möglichkeit, sich einmal im Jahr selbst zu präsentieren und auf ihren Berufsstand aufmerksam zu machen. In diesem Jahr veranstalten Mitglieder des VdÜ anlässlich des Hieronymustages einige Lesungen im Rahmen der Weltlesebühne. Und der BDÜ weist mit dem Button International Translation Day auf seiner Website auf verschiedene Veranstaltungen in Erfurt und Frankfurt hin.

Die Leistung der Übersetzer

Durch Lesungen und Veranstaltungen erreichen die Verbände und ihre Mitglieder eine breite Öffentlichkeit und tragen dazu bei, das Berufsbild des Übersetzers aufzuwerten. Denn jedes Buch, das von einem fremdsprachigen Autor geschrieben und möglicherweise hochgelobt wird, muss erst von einem versierten Übersetzer so gut in unsere jeweilige Muttersprache übertragen werden, dass nicht nur der Inhalt präzise wiedergegeben wird, sondern auch der besondere Schreibstil des Autors beim Leser ankommt. Deshalb wird auch so mancher Klassiker Jahrzehnte später noch einmal neu übersetzt, zum Beispiel „Wer die Nachtigall stört“ von Harper Lee, um die Besonderheiten des ursprünglichen Werks dem Leser noch besser nahezubringen.

Anforderungen an eine qualitativ hochwertige technische Übersetzung

Auch fachsprachliche, technische und wirtschaftsbezogene Texte bedürfen eines ausgebildeten Übersetzers, um verlässliche Aussagen in einer gut lesbaren und besonders präzisen Ausformung jedem Interessierten auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. So wird immer wieder in Unternehmen festgestellt, dass es nicht reicht, einen Mitarbeiter, der die gewünschte Sprache beherrscht, mit der Übersetzung eines wichtigen Textes zu beauftragen oder Praktikanten / Studenten für eine solche Aufgabe einzusetzen.

Die Erfahrung zeigt: Wenn die Übersetzung als Grundlage oder wichtiger Bestandteil geschäftlicher Vorgänge genutzt wird, ist der Einsatz von Experten unerlässlich. Wer seinen Text einem professionellen Übersetzungsunternehmen anvertraut, kann sicher sein, dass zwei ausgebildete Übersetzer nacheinander gründlich an dem Text arbeiten und auf diese Weise eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Übersetzung sicherstellen.

Dass sich Übersetzer, die diesen Beruf bewusst gewählt und eine entsprechende Ausbildung durchlaufen haben, am 30. September mit dem Internationalen Tag des Übersetzens feiern (lassen), sei ihnen also gerne zugestanden.

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com