Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Facebook LinkedIn GooglePlus Besuchen Sie uns auf Twitter YouTube

+49 201 24 69 90-0 | info@kocarek-gmbh.com

Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Home » News
11.04.2017

Kennen Sie diese lustigen und oft falsch übersetzten Sprichwörter?

Ehe man sich versieht, schaut ein Deutscher in das verdutze Gesicht eines Engländers, wenn er ein deutsches Sprichwort Wort-für-Wort ins Englische übersetzt. Damit Ihnen das nicht passiert, hier ein paar Beispiele.

Ein Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach

Es gibt aber ein paar Redewendungen, die fast identisch übersetzt werden. "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Dazu sagt man im Englischen: "A picture is worth a thousand words" Und "Lügen haben kurze Beine" versteht man auch in Großbritannien oder in den USA, wenn es hier "Lies have short legs" heißt. Allerdings ist die Variante "Lies don't travel far" die häufiger gebräuchliche.
"Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach". Dieser Spruch macht schon eher Probleme. "A sparrow in the hand is worth the pigeon on the roof?" Das klingt seltsam und würde Verwirrung stiften. Stattdessen heißt es auf Englisch: "A bird in the hand is worth two in the bush".

Wenn es bei englischen Sprichwörtern tierisch oder bildlich wird

"Es regnet Bindfäden" – dazu würde in England niemand sagen "It's raining threads", denn hier regnet es "cats and dogs". Das englische Sprichwort "It never rains but it pours" würde bei der direkten Übertragung lauten: "Es regnet nie, sondern es schüttet" – das klingt zunächst ebenfalls nach einer Wetterbeschreibung, entspricht jedoch eher dem Sprichwort "Ein Unglück kommt selten allein".

Ebenso wie in der deutschen Sprache redet man auch bei den englischen Sprichwörtern gerne von Tieren. "Hunde die bellen beißen nicht" – hier heißt die Übersetzung relativ genau: "Barking dogs seldom bite". Häufiger hört man allerdings den Ausspruch: "His bark is worse than his bite", also: "Sein Bellen ist schlimmer als sein Beißen". Oder wie wäre es mit "Don't count your chicken before they are hatched?" Hier kommt der deutsche Spruch ohne Tiere aus und lautet: "Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben". Fantasievoll geht es sowohl im Deutschen als auch im Englischen zu. Wenn bei uns "jeder Topf seinen Deckel findet", so sagen die Briten dazu: "Every Jack will find his Jill", was nicht ganz so anschaulich wirkt. Dafür sind die Engländer spezifischer, wenn es um "andere Länder, andere Sitten" geht und verwenden das Sprichwort: "When in Rome, do as the Romans do".

Verwirrungen bei der wortwörtlichen Übersetzung

Ob es um Sprichwörter geht oder um typische Redewendungen, die meisten direkten Übersetzungen sind holprig und manchmal auch peinlich. Darum sollte man sich besser nicht auf das Schulenglisch verlassen. Es entstehen nur unverständliche Sätze, die ausschließlich von Deutschen verstanden und belächelt werden. Währenddessen schütteln die Angelsachsen nur verständnislos den Kopf und wissen nicht, was an Formulierungen wie "get the cow off the ice" oder "everything in the green area" so lustig sein soll.

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com