Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Facebook LinkedIn GooglePlus Besuchen Sie uns auf Twitter YouTube

+49 201 24 69 90-0 | info@kocarek-gmbh.com

Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Home » News
15.01.2015

Neue Studie zur globalen Wichtigkeit verschiedener Sprachen

Sprachen verbinden Menschen. Sie ermöglichen den Austausch von Informationen. Dieser Austausch findet nicht nur innerhalb von Landesgrenzen statt, sondern zwischen Menschen auf dem gesamten Erdball. Obwohl Chinesisch die meisten Muttersprachler hat, kann Englisch die meisten Sprecher verschiedener Sprachen miteinander verbinden.

Die Brückenfunktion des Englischen und weitere interessante Entdeckungen machten die Forscher innerhalb des MIT Media Lab Projekts "Links that speak: The global language network and its association with global fame". Sie ermittelten die einflussreichsten Sprachen der Welt, indem sie häufig genutzte Wege für den Informationsaustausch analysierten: Buchübersetzungen, Tweets und Wikipedia-Bearbeitungen.

Visualisierung der Forschungsergebnisse

Die Ergebnisse der Studie sind grafisch dargestellt: Jede Sprache entspricht einem Kreis, dessen Größe sich entweder aus der Zahl der Muttersprachler, dem BIP pro Kopf der Sprecher der jeweiligen Sprache oder der sogenannten Eigenvektorzentralität ergibt (einer Einflussgröße innerhalb von Netzwerken). Jede Sprachfamilie enthält ihre eigene Farbe.

Brückensprachen

Die Visualisierung veranschaulicht komplexe Kommunikationswege. Englisch dient dabei häufig als Brückensprache, wenn Informationen einer Sprache mit wenigen Sprechern in eine andere "kleine" Sprache übertragen werden sollen. Die Grafik der Buchübersetzungen zeigt zum Beispiel, dass Englisch mit Sprachen wie Arabisch, Chinesisch, Russisch und Spanisch eng verbunden ist. Wird ein Buch in einer "kleinen" Sprache, wie Quechua (in den Anden gesprochen), geschrieben, und soll dann in die ebenfalls "kleine" Sprache Estnisch übersetzt werden, findet diese Übersetzung vermutlich über mehrere Brückensprachen statt: Von Quechua ins Spanische, vom Spanischen ins Englische und schließlich ins Estnische. Mitarbeiter der Studie, César A. Hidalgo, erklärt die globale Wichtigkeit dieser Brückensprachen:

"We have to go up into more connected languages and then down to less connected languages. There is a very hierarchical structure. [...] If we take these networks and we start removing a few of these highly connected notes, a few of these 'hub languages', we find that the network will quickly fall apart. In most cases, if we remove five or six languages, it would be enough for the network to be almost completely disconnected. That would mean that there are, basically, only five or six languages that are keeping the whole communication of the world interconnected."

Hier geht es zur Studie und hier zu einem Interview mit César A. Hidalgo. Die Fähigkeit einer Sprache, Menschen mit unterschiedlichen Muttersprachen miteinander zu verbinden, ist nach dieser Studie eine äußerst wichtige Dimension einer Sprache. Die Kocarek GmbH trägt mit Übersetzungen zur Übertragung von Informationen bei. Sprechen Sie uns für ein Angebot an.

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com