Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Facebook LinkedIn GooglePlus Besuchen Sie uns auf Twitter YouTube

+49 201 24 69 90-0 | info@kocarek-gmbh.com

Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Home » News
19.05.2015

Polyglotten-Treffen in Berlin

Die 350 Teilnehmer des Treffens sprachen durchschnittlich 6 Sprachen pro Kopf, mit einer Bandbreite von einer bis über 30 Sprachen. Das "Polyglot Gathering" fand kürzlich zum zweiten Mal in Berlin statt.

Polyglott

Polyglott: Sprachbeherrscher oder Sprachbegeisterter?

Das Wort leitet sich aus dem Altgriechischen ab: πολύγλωττος (polýglōttos) bedeutet "mehrsprachig". Laut Judith Meyer, der 13-sprachigen Initiatorin, ist ein Polyglott nicht lediglich eine Person, die viele Sprachen beherrscht. In einigen Ländern dieser Welt sei Mehrsprachigkeit Teil des alltäglichen Lebens und nicht Ausdruck eines besonderen Sprachinteresses, so Meyer im Interview mit Deutschlandradio Kultur. Das Polyglotten-Treffen richte sich also an Menschen, die Sprachen begeistern. Darüber hinaus gibt es keine formalen Anforderungen, wie viele Sprachen man beherrschen muss, um teilnehmen zu dürfen. Einziges Kriterium: Be a language lover!

Das Treffen dauerte vier Tage lang und informierte in zahlreichen Vorträgen und Workshops über Lernmethoden, Minderheitensprachen, sprachwissenschaftliche Themen sowie das Leben als Polyglott: How to overcome locals replying in English when traveling as a native English-speaker beschäftigte sich beispielsweise mit dem Thema, was man tun kann, wenn andere Menschen einen vom Polyglotten abzuhalten versuchen. Kürzlich berichteten wir über Swahili als möglichen Kandidaten für eine länderübergreifende Sprache in Afrika. Das Seminar Does the world (or at least Europe) need a common language? beschäftigte sich mit diesem Thema für Europa oder sogar für die ganze Welt. Außerdem fanden ein mehrsprachiges Konzert sowie diverse Herausforderungen statt: Fünf Minuten lang Indonesisch oder Esperanto sprechen, oder eine Rede in Esperanto halten.

Wann ist ein Polyglott ein Hyperpolyglott?

Der Sprachengrößenwahn kennt keine Grenzen. Neben den Mehrsprachigen gibt es die hypermehrsprachigen Sprachenliebhaber. Zu dieser seltenen Gattung gehört der Brite Richard Simcott, der Mann hinter Speaking Fluently. Simcott spricht über 40 Sprachen, 16 davon fließend. Simcott ist außerdem Veranstalter des alljährlichen Polyglotten-Workshops in Budapest, der dieses Jahr Ende Mai stattfindet.

Der gebürtige Pole Michal Perlinski kann über 30 Sprachen, 15 davon fließend. Damit fällt auch er in die Kategorie der Hypermehrsprachigen. Der 28-jährige bekommt nach eigenen Angaben regelmäßig Ohrwürmer von Sprachen. Sein außergewöhnliches Talent haben Neuropsychologen sogar erforscht: Perlinski ist Synästhetiker. Seine Sinnesorgane stellen ungewöhnliche Verbindungen her. "Ich sehe Buchstaben als Farben", erklärt er der Welt. Andere Synästhetiker schmecken Worte, fühlen Buchstaben oder hören Töne in Farben. Dazu hat Perlinski ein fotographisches Gedächtnis. ProSieben berichtet über das Leben des 28-jährigen in einer Dokumentation.

Natürlich zählt sich die Kocarek GmbH auch zu den hyperpolyglotten Sprachenliebhabern und übersetzt gerne in die vielfältigen Sprachen der Welt für Sie.

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com