Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Facebook LinkedIn GooglePlus Besuchen Sie uns auf Twitter YouTube

+49 201 24 69 90-0 | info@kocarek-gmbh.com

Übersetzungsunternehmen Kocarek GmbH
Home » News
10.11.2014

Translators without Borders erhält finanzielle Unterstützung für Krisenarbeit in Westafrika

Im Oktober berichteten wir darüber, wie die Organisation „Translators without Borders“ (TWB) die Lokalbevölkerung in Westafrika unterstützt. Durch die Verteilung von Informationsblättern in den Muttersprachen der Bevölkerung Westafrikas effektivieren die Übersetzer ohne Grenzen den Informationsaustausch zwischen Einheimischen und Hilfskräften.

Die Übersetzungsarbeit in den Ebola-Krisengebieten wird nun vorübergehend in TWBs Pilotprojekt „Words of Relief“ (WoR) integriert: Vor wenigen Tagen gab TWB bekannt, dass der Humanitarian Innovation Fund (HIF) die Erweiterung von WoR finanziell unterstützen wird.

Das Projekt „Words of Relief“

WoR ist ein Netzwerk, das bei Übersetzungskrisen unterstützend eingreift. Dazu verbessert das Team die Kommunikation zwischen Hilfskräften und betroffener Bevölkerung, wenn diese nicht dieselbe Sprache sprechen. TWR nennt solche Aktivitäten „Communications with Communities (CwC) activities“. Konkret bedeutet dies:

  • WoR lässt Übersetzungen wichtiger Krisen- und Katastropheninformationen in 12-15 Weltsprachen durchführen. Diese werden anschließend verteilt. Ziel ist, dass solche Informationen im Krisenfall bereits zugänglich sind und nicht erst erstellt werden müssen.
  • WoR baut ein Netzwerk an Übersetzern auf. Die Übersetzer beherrschen Minderheitssprachen sowie mindestens eine der 12-15 Weltsprachen. Die sogenannten „Rapid Response Translators“ sind darin geschult, Übersetzungsnotdienst zu leisten.
  • WoR erstellt „Words of Relief Digital Exchange“ (WoRDE). Die online verfügbare Anwendung schafft eine virtuelle Verbindung zwischen dem Team der Übersetzer und den Hilfskräften. WoRDE wird von Microsofts Technology for Good finanziell unterstützt.


Das Projekt wurde im Januar dieses Jahres in Nairobi und Kenia gestartet und soll zunächst bis April 2015 laufen. Die Sprachen Swahili und Somali stehen dabei im Vordergrund. Ungefähr 300,000 Wörter, die zur Krisenunterstützung beitragen können, sollen übersetzt werden. Dazu zählt die infosaid Message Library.

Mehr über das Projekt „Words of Relief“ erhalten Sie in diesem Informationsblatt. Weitere Infos über TWBs Zusammenarbeit mit HIF können Sie hier nachlesen.

Als Silversponsor von Translators without Borders unterstützt die Kocarek GmbH seit 2012 die Übersetzungsarbeit der Organisation.

 

Kocarek GmbH | Kronprinzenstraße 5-7 | 45128 Essen | Tel.: +49 201 24 69 90-0 | Fax: +49 201 24 69 90-10 | info@kocarek-gmbh.com