13

Aug 2020

Mehrsprachige Chatbots

Mehrsprachige Chatbots bauen

Chatbots, virtuelle Assistenten oder Telefonbots: Wie werden ConversationalAI Projekte in verschiedene Sprachen umgesetzt und erfolgreich an den Markt gebracht? Unser Partner BOTfriends verrät es anhand von konkreten Kundenprojekten.

Wir laden Sie herzlich ein zum Online-Live-Event der #Chatpott Meetup-Gruppe:

Melden Sie sich jetzt für den 27.08.20 um 16:30 Uhr an.

Mehrsprachige und Multinationale Conversational AI –
Best Practices & Insights

Nathanael Laier von BOTfriends wird uns an konkreten Kundenprojekten zeigen, wie Conversational AI Projekte in verschiedene Sprachen umgesetzt, betrieben und in verschiedenen Ländern erfolgreich eingeführt werden.

BOTfriends ist ein Full-Solution-Provider für Conversational-AI-Projekte und hat bereits verschiedene Chatbots, virtuelle Assistenten und Telefon-Bots für Kunden wie Bosch, Telekom, Porsche, Innogy und TUI entwickelt.

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Spannende international aufgesetzte Chat- und Telefon-Bot-Projekte
  • Automatische Spracherkennung mit BOTfriends X
  • Chatbot Operations in mehreren Sprachen
  • Vorgehensweisen bei der Entwicklung und Lokalisierung
  • Best Practices

Das Meetup wird über Discord stattfinden. Für die, die beim letzten Meetup nicht dabei waren:

Discord (www.discord.com) ist ein kostenfreies Kommunikations- und Community-Management-Tool, welches auf nahezu allen Endgeräten funktioniert. Sie können sich die App herunterladen, oder es einfach im Browser nutzen.

Der Einladungslink auf unseren Chatpott-Server lautet: https://discord.gg/5zD5JQU

Diesen Link einfach im Browser öffnen, mit Discord anmelden/registrieren und Ihr Account ist mit dem Server verbunden. Sie können sich nun von beliebigen Geräten (auch gleichzeitig) bei Discord anmelden und am Geschehen teilnehmen. Für diejenigen von Ihnen, die mit Discord nicht vertraut sind, haben wir ein kleines Tutorial-Video vorbereitet.

https://youtu.be/-FvsQaxGz7g

Wenn darüber hinaus noch Fragen bleiben oder entstehen, schreiben Sie einfach hier in die Meetup-Kommentare oder im Discord Server @Organisator.

Warum nicht einfach ein GoToMeeting?

Der Discord Server ist persistent und kann auch für weitere Meetups in Zukunft genutzt werden: Vor und nach den Meetups kann er weiterhin zum Austausch von Ideen, Stellen von Fragen oder einfach nur zum Plaudern benutzt werden. Sollte die maximale Nutzeranzahl von Discord Video-Chats erreicht werden, kommunizieren wir einen Ausweichkanal vor dem Meetup direkt in Discord.

Auf bald – wir freuen uns auf Sie!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.