07

Mrz 2019

Sich auskennen auf Englisch – 15 x anders formuliert

„Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor.“ Na, wissen Sie woher dieses Zitat stammt? Dann kennen Sie sich wohl mit Goethe aus – und sind in dem Gebiet sachkundig oder „knowledgeable“. Dieses Adjektiv ist sehr hilfreich, wenn Sie eine Person beschreiben wollen, die sehr viel (über ein Thema) weiß:

Wenn Sie sich auskennen

  • „Sarah is very knowledgeable about Spanish literature.“

Ein etwas informeller Ausdruck, um eine Person zu beschreiben, die fundiertes Wissen zu einem bestimmten Thema hat, ist „clued up“:

  • „My kids are more clued up on/about the Marvel Universe than I am.“

Wenn Sie sich mit einem Thema auskennen, kann dies auch mit „being familiar with“ bzw. formeller auch mit „being acquainted with“ ausgedrückt werden:

  • „I am not familiar with Chinese pop music.“
  • „Are you acquainted with the new Windows operating system?“

Informiert sein

„Au fait“ dagegen beschreibt, dass eine Person viel über etwas weiß, bzw. die aktuellsten Informationen hat:

  • „The NFL changed some rules this season, but I’m afraid I’m not au fait with the details.“

Wenn Sie nun einer Person, die nicht „au fait“ ist, die fehlenden Informationen geben, ist die englische Wendung „fill someone“ in die passende Beschreibung für diesen Vorgang:

  • „Jim will fill you in on all the details before the meeting.“

Eine Person, die (ggf. nachdem sie auf den neusten Stand gebracht wurde) alles über ein Thema weiß, bzw. sehr umfangreiches und tiefgreifendes Wissen hat, kann im Englischen mit verschiedenen Wendungen beschrieben werden:

  • „I’ve been living in the area all my life, so I know all there is to know about it.“
  • „I’ve been working with memoQ all my professional life, so I know it inside out.“

Sehr ähnlich in der Bedeutung ist die Redewendung „know something back to front“, wobei im UK auch die Variante „know something backwards“, in den USA „know something backward and forward“ verwendet werden kann:

  • „She knows her part in the play back to front / backwards (UK) / backward and forward (US).“

Kennen Sie die deutsche Redewendung „etwas kennen wie die eigene Westentasche“? Die englische Entsprechung lautet „know it like the back of their hand“:

  • „He is my little brother, so I know his quirks like the back of my hand.“

Jemand auf den neusten Stand bringen

Außerdem gibt es im Englischen Ausdrücke, die sich auf neue Informationen beziehen. Einer Person Informationen mitzuteilen kann, z. B. durch das Verb „update“ oder die Phrase „give someone an update“ ausgedrückt werden:

  • „John will (give you an) update you on the latest developments regarding this project.“

Ähnlich verhält es sich mit „keep somebody posted“, das ausdrückt, dass Sie eine andere Person immer über das Geschehen auf dem Laufenden halten:

  • „Keep me posted on anything that happens while I am on my business trip.“

Eine Person, die dagegen die neusten Informationen hat, ist „up to speed“:

  • „I would like to start the meeting with bringing everybody up to speed.“

Sollten Sie zu einer Gruppe gehören, die „up to speed“ zu einem Thema ist, sind Sie „in the loop“ (sollten Sie nicht dazu gehören, sind Sie „out of the loop“):

  • „Yes, Sarah is in the loop, she knows that Tina and Jerry are engaged. But I’m afraid Tom is out of the loop.“

Sollten Sie außerdem zu einem kleinen Kreis gehören, dessen Mitgliedern in einem Gespräch Informationen bekannt werden, die nur wenigen bekannt sind, drückt „being privy to something“ dies im Englischen aus:

  • „I was privy to the management’s plans but I was not very enthusiastic about them.“

Viel Erfolg wünscht das Kocarek-Team!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.